Die Löwenzahngruppe auf dem Bauernhof

Am 16.10.2017 waren wir in Gamsen auf dem Bauernhof. Mit diesem tollen Ausflug beenden wir unser Projekt "Wo kommt die Milch her"? 

Die Kinder waren von den Kühen sehr begeistert. Zuerst durften wir die Kälbchen anschauen, die dann an unseren Fingern genuckelt haben. Die großen Kühe durften wir auch streicheln und durch den Kuhstall gehen. Das war so toll. Danach durften wir auf einen großen Trecker klettern, dort sitzen und Ausschau halten. Zum Ende probierten wir frische Milch von der Kuh (diese war abgekocht). Alle Kinder wollten davon kosten. Geschmeckt hat sie jedoch nicht allen. 

Unsere Kinder wissen, dass Kühe nicht lila sind. Die Kinder fragten, warum einige Kinder einen Ring in der Nase haben. Die Besitzerin beantwortete dies folgendermaßen: Manche Kühe trinken aus dem Euter einer anderen Kuh. Wenn eine Kuh jedoch angefangen wurde zu melken, muss sie auch zu Ende gemolken werden, damit sich das Euter nicht entzündet. Mit dem Ring in der Nase wird die Kuh gepikst, sodass sie sich bewegt und die Kühe nicht aus ihrem Euter trinken können. 

Zurück