Ein Rettungswagen zu Besuch in der Kita

Am 27.6.2018 stellte uns das Krankenhaus Gifhorn einen Rettungswagen zur Verfügung, den alle 5 Kita Gruppen unter die Lupe nehmen konnten.  
Die Neugier und Aufregung war groß, denn die Kinder durften sich alles genau anschauen und ausprobieren. Die geduldige Rettungsassistentin legte die Kinder auf die Trage und fuhr sie damit rein und raus. Sie erklärte den Kindern die verschiedenen Funktionen im Rettungswagen und somit bekamen sie viele Informationen über dieses besondere Auto.
Das laute Martinshorn war der Höhepunkt, denn es war sehr laut. Im Vorfeld hat uns eine Mutter, die Ärztin im Krankenhaus ist, in der Giraffengruppe eine kleine Einführung gegeben. Sie brachte Verbandsmaterial, Spritzen und Pflaster mit. Sie erklärte den Kindern, wozu man die Materialien im Notfall braucht.
Einige Kinder hatten ihre eigenen Puppen von zuhause mitgebracht. Somit entwickelte sich ein intensives Rollenspiel in der Puppenecke. Die Puppen wurden verarztet, abgehorcht, verbunden und bekamen Spritzen. Die ganze Puppenecke stand unter Wasser, da die Spritzen immer wieder mit Wasser aufgefüllt wurden. Dieses Rollenspiel wurde noch einige Tage weiter gespielt.
Das Buch „Conni im Krankenhaus„ hat uns noch mehr Sachwissen vermittelt und soll Ängste nehmen, wenn man mal ins Krankenhaus muss.
Der Tag war für alle Kinder sehr spannend und bleibt in Erinnerung.


Gifhorn, den 1.8.2018
Das Kita –Team Gamsen

Zurück