Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Bewegung

„Bewegung ist das Tor zum Leben“                                                                        
                        
Der Schwerpunkt Bewegung spiegelt sich in unserer Einrichtung in folgenden Bereichen wieder:                                                    
Wir verfügen über ein großes Außengelände, das nach dem Konzept der Holunderschule angelegt worden ist. Es gibt viele Büsche und eine große Wiese mit einer angelegten Hügellandschaft. Darin eingelassen sind große Sandbereiche und viele verschiedene Spielgeräte.
Unser Außengelände bietet viel Raum für Bewegung, es spricht viele Bereiche der motorischen Weiterentwicklung der Kinder an.

In dem Bereich der Spielgeräte können die Kinder auf spielerische Weise ihre Balance und ihr Gleichgewicht schulen. Klettermöglichkeiten an Spielgeräten und Naturmaterialien z. B. große Steine fördern die Koordination von Bewegungsabläufen.
Aufgrund der Weitläufigkeit haben die Kinder viel Raum zum Laufen und können die Kondition trainieren. Die Sandbereiche fördern die taktilen Erfahrungen, die Auge-Hand-Koordination sowie die Feinmotorik.

Wir verfügen über eine große Mehrzweckhalle, die ausreichend Platz für Bewegung bietet.
Hier haben wir unterschiedliche Materialien, wie z. B. Kegel, Bälle, Reifen, Bobbycars  zur Verfügung, um eine gezielte Bewegungsförderung durchzuführen.

Weitere Bewegungserfahrungen bieten wir an:

  • Tanzen - Entwicklung des Hörvermögens und der Koordination; Bewegungsabläufe erkennen und gestalten
  • Bewegungsstunde - Förderung der körperlichen Geschicklichkeit; Körperliche Sicherheit gewinnen; Kooperation; Anpassen an einen Partner; Förderung der Fein- und Grobmotorik
  • Bewegungsspiele - Förderung der Teamarbeit; Respektieren von Regeln


Bewegung ist die Voraussetzung für die Entwicklung. Bewegung bildet Motorik, fördert soziales Verhalten, regt die Kreativität an, bestärkt das Selbstwertgefühl, vermittelt Spaß und Freude und stärkt das Wohlbefinden.