Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Schulkinder-Konferenzen

Die Zukunft lernt im Kindergarten.
Dr. Donata Elschenbroich


Das letze Kindergartenjahr vor der Einschulung ist sowohl für die Kinder als auch für die Eltern ein besonderes Jahr. Vorfreude, Ängste und Fragen tauchen auf. Wir Erzieherinnen richten unser Augenmerk auf unsere einzuschulenden Kinder und schaffen Angebote an denen sie das ganze Jahr teilnehmen können. Diese Angebote können sowohl gruppenintern als auch gruppenübergreifend stattfinden.

Jedes Jahr beginnen wir im Herbst mit der Kinderkonferenz. Die Sprache ist hier das wichtigste Medium. Die Kinder äußern Wünsche und Bedürfnisse und geben Meinungen und Ideen wieder.


Zusammenarbeit mit der Wilhelm – Busch –Grundschule in Gamsen:

  • Kinderkonferenz in der Schule
  • Hospitation der Lehrkräfte in der Kindertagesstätte
  • Gemeinsame Aktivitäten mit den Grundschülern
  • Informationselternabend  zum Thema Einschulung
  • Schulanfänger hospitieren in den ersten Klassen



Alljährliches Schulkindprojekt:

Die Themenauswahl für das Schulkindprojekt ergibt sich aus:

  • den Wünschen und Ideen aus den Kinderkonferenzen
  • aus den Beobachtungen der Kinder
  • aus den Impulsen der Erzieher



Traditionelle Aktivitäten unserer Kindertagesstätte für unsere Schulkinder:

  • „Rausschmiss“ am letzten Tag
  • „Eins, zwei, drei – Deine Kindergartenzeit ist nun vorbei“.

 

 

„Den Weg, den Du vor Dir hast,
kennt keiner.
Nie ist ihn einer so gegangen,
wie  Du ihn gehen wirst.
Es ist Dein Weg.
Unauswechselbar.
Du kannst Dir Rat holen,
aber entscheiden musst Du.“

Erfolgreiche Teilnahme am Brückenjahr

 

 

 

Die DRK Kindertagesstätte Gamsen und die Wilhelm–Busch–Grundschule haben vom 01.09.2007 – 31.07.2009 am Projekt Brückenjahr des niedersächsischen Kultusministeriums teilgenommen.

 

 

 

Im Anschluss an das Projekt wurde am 03.09.2009 der Kooperationsvertrag der beiden Institutionen geschlossen.