Experimente in der Giraffengruppe

in der Zeit von Januar bis Juni 2019

Die Vorschulkinder haben jeden Mittwoch nach dem Konzept „Forschen mit Fred“ Naturwissenschaften im Kindergarten, Experimente durchgeführt. Fred ist eine kleine Ameise, die sich Gedanken macht, was im Wald passiert und wie man etwas aufklären kann, warum das jetzt gerade so ist oder ob man etwas verbessern könnte. Anhand kleiner Geschichten erzählt die Ameise was ihr so am Herzen liegt. Dann erhalten wir eine Anleitung, wie wir das Experiment durchführen können.

Die Kinder haben dann die Möglichkeit alles auszuprobieren. Passende Materialien werden bereitgestellt und das Experiment kann beginnen. Jedes Kind hat sich Gedanken gemacht und aktiv geforscht. Dabei gab es anregende Gespräche und Spekulationen, ob das alles so funktionieren kann.
Nicht jedes Experiment war erfolgreich, aber auch das gehört zum Experimentieren.
Manche Kinder haben die Experimente zuhause nochmals nachgemacht.

Jedes Experiment wurde kopiert und in das Portfolio geheftet. Am Ende haben die Kinder ein Forscherdiplom erhalten, weil es eine spannende Zeit war und alle mit großer Begeisterung dabei waren.
Forschen mit Kindern ist großartig und zeigt, dass es immer wieder Spaß macht.